Heizkörperthermostat – Bediensperre setzen

Von Herbert, einem aufmerksamen Leser meines Blogs, wurde ich auf folgende Situation angesprochen: Beim Öffnen eines Fensters wird die Temperaturabsenkung an einem Heizkörperthermostat (HM-CC-RT-DN) per optischem Fensterkontakt (HM-Sec-SCo) aktiviert. Erfolgt bei geöffnetem Fenster ein manueller Eingriff am Heizkörperthermostat, ist die Temperaturabsenkung hinfällig und bleibt im ungünstigsten Fall auch die Solltemperatur nach dem Schließen des Fensters. Handelt es sich bei den Räumen um nicht eigengenutzte Räume, kann die dauerhafte Bediensperre der Heizkörperthermostate nicht gesetzt werden. Die Lösung: Heizkörperthermostat – Bediensperre per Script setzen

hier geht’s weiter zum Artikel