Heizkörperthermostat – Bediensperre setzen

Von Herbert, einem aufmerksamen Leser meines Blogs, wurde ich auf folgende Situation angesprochen: Beim Öffnen eines Fensters wird die Temperaturabsenkung an einem Heizkörperthermostat (HM-CC-RT-DN) per optischem Fensterkontakt (HM-Sec-SCo) aktiviert. Erfolgt bei geöffnetem Fenster ein manueller Eingriff am Heizkörperthermostat, ist die Temperaturabsenkung hinfällig und bleibt im ungünstigsten Fall auch die Solltemperatur nach dem Schließen des Fensters. Handelt es sich bei den Räumen um nicht eigengenutzte Räume, kann die dauerhafte Bediensperre der Heizkörperthermostate nicht gesetzt werden. Die Lösung: Heizkörperthermostat – Bediensperre per Script setzen

hier geht’s weiter zum Artikel

Dimmer mit letztem Dimmwert einschalten

Dimmer HM-LC-Dim1TPBU-FM
HM-LC-Dim1TPBU-FM

Der HomeMatic Dimmer HM-LC-Dim1TPBU-FM 1fach für Markenschalter ist ein Phasenabschnittsdimmer und eignet sich somit auch besten für LED Leuchtmittel. Durch eine Konfiguration im Expertenmodus lässt er sich ganz leicht mit dem letzten Dimmwert wieder einschalten. Wie das genau funktioniert, möchte ich in diesem Beitrag im Detail zeigen. hier geht’s weiter zum Artikel

Windmesser TX20ETH zur Jalousiesteuerung

Windmesser TX20ETH zur Jalousiesteuerung
Windmesser TX20ETH zur Jalousiesteuerung

Für das Niedrigenergiehaus meiner Tochter habe ich nach einem Windmesser zur automatischen Raffstore-/ Jalousiesteuerung per HomeMatic gesucht, die original HomeMatic Funk-Kombisensoren kamen aufgrund der Montage auf dem Dachfirst nicht in Frage.

Nach einer kurzen Recherche fand ich den TX20ETH der Firma Papouch, einen Anemometer mit Ethernet-Anschluss. Er verfügt über eine Web-Schnittstelle, die Messdaten können aber auch über eine XML-Schnittstelle oder über HTTP GET ausgelesen werden. Der Windsensor TX23 stammt von der Firma Technoline und wirkt sehr stabil und zuverlässig, er ist jederzeit als Ersatzteil über Amazon erhältlich.

hier geht’s weiter zum Artikel

Sommerzeit / Winterzeit

Im Rahmen der Zeitumstellung Ende Oktober kam eine Nachfrage eines fleissigen Lesers meiner HomeMatic-Dokumentation, wie die aktuelle Zeitzone in einer Systemvariablen Sommerzeit (CEST) zur weiteren Verarbeitung in Programmen abgelegt werden kann.

Es gibt mehrere Lösungen um die aktuelle Zeitzone zu ermitteln und sie für die Verarbeitung in Programmen zu verwenden. Als erste Möglichkeit könnte in allen Programmen zum Zeitpunkt der Programmausführung über die Methode „integer time.IsDST();“ die aktuelle Zeitzone ermittelt werden. Sollen allerdings Programme bei der Zeitumstellung ausgeführt werden, bietet sich als zweite Möglichkeit die Ablage der aktuellen Zeitzone in einer Systemvariablen an. Diesen Lösungsansatz möchte ich hier beschreiben.

hier geht’s weiter zum Artikel

Wettervorhersage von Wunderground

Wettervorhersage von Wunderground
wunderground.com

Nachdem mein Beitrag „Wetterdaten von Wunderground“ bei vielen Lesern auf großes Interesse gestoßen ist und es dazu viele Anregungen gab, möchte ich mich heute einem Programm für die Wettervorhersage von Wunderground zuwenden.

Das Skript stammt ursprünglich aus dem HomeMatic-Forum. Es wertet mittels HomeMatic-Script eine XML-Datei von wunderground.com aus und schreibt die gefundenen Inhalte in Systemvariablen.

hier geht’s weiter zum Artikel

Sonnensensor selbst gebaut

Sonnensensor Marke Eingenbau
Sonnensensor Marke Eigenbau

Nachdem alle Rolläden seit Herbst letzten Jahres mit HomeMatic-Aktoren ausgerüstet wurden, folgte diesen Sommer der Eigenbau des Sonnensensors. Durch den Sonnensensor können die Rollläden der betroffenen Fenster bei Sonnenschein und einer Aussentemperatur größer 20 Grad Celsius zur Beschattung abgesenkt werden.

Im Folgenden möchte ich euch den Bau des Sonnensensor auf Basis des HomeMatic Differnz-Temperatur-Sensor (HM-WDS30-OT2-SM) vorzustellen. Eine detaillierte Beschreibung des Bausatzes findet ihr in meinem Beitrag „Bausatz – Temperaturdifferenzsensor“.

hier geht’s weiter zum Artikel

Servicemeldungen automatisch bestätigen

Ist die CCU2 erstmal eingezogen, kommen schnell Aktoren, Sensoren und Taster hinzu. Je mehr HomeMatic-Geräte im Einsatz sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit von Funkkollisionen. Die Service-LED der CCU fängt an zu blinken und in der WebUI der CCU2 werden die Servicemeldungen „Kommunikation zur  Zeit gestört“ und „Kommunikation war gestört“ angezeigt.

hier geht’s weiter zum Artikel

Status Anwesenheit per Taster

HM-Sen-MDIR-WM55
HM-Sen-MDIR-WM55

In einem Kommentar wurde ich gebeten, eine kleine Anleitung zum Thema „Status Anwesenheit – per Taster“ zu erstellen. Im Beispiel verwende ich einen Funkwandtaster mit Helligkeits-/Bewegungssensor, es kann aber auch jeder andere HomeMatic-Taster verwendet werden. Durch Tastendruck ändert sich der Inhalt der Systemvariablen „Zuhause“ von z.B. „ist wahr“ auf „ist falsch“, der Inhalt kann in weiteren HomeMatic-Programmen zur Hausautomation verwendet werden.

hier geht’s weiter zum Artikel