Philips Hue mit HomeMatic steuern

Philips Starter-Kit
Philips Starter-Kit

Dieser Beitrag erklärt dir Schritt für Schritt, wie du deine Philips Hue mit HomeMatic steuern kannst.
Neben der Steuerung deiner Hue-Lampen ist auch eine Abfrage des Lampenstatus innerhalb von HomeMatic-Programmen möglich.

Update 09.01.2018: eQ3 hat heute das CCU2-Firmwareupdate 2.31.23 veröffentlicht, im Changelog steht unter anderem:
„Integration Philips Hue (Ab Philips Hue Bridge 2.0)“.
Ab sofort können Philips Hue Lampen direkt aus der CCU2 gesteuert werden. Die Integration ist ähnlich halbherzig wie bei der OSRAM Lightify-Integration, der aktuelle Lampenstatus wir von der CCU2 leider nicht verarbeitet. Die Integration der beiden Hersteller ist nur unidirektional.

Vorbereitung

Nachdem du deine Philips Hue Bridge und deine Hue Lampen mit der App von Philips konfiguriert hast, ermittelst du die IP-Adresse deiner Hue Bridge und erstellst durch folgende Schritte einen Key <username> auf der Hue Bridge.

Update 15.01.17: Ich habe inzwischen eine funktionierende Statusabfrage der Philips Hue Lampen als CCU2-Programm erstellt. Die Hue Lampen erscheinen dabei als Gerät und der Status des Gerätes kann visuell angezeigt und in Programmen abgefragt werden. Eine Bedienung des CUxD-Gerätes ist allerdings nur bedingt möglich, dafür die die Philips-App oder die vielen anderen Hue-Apps besser geeignet. Eine Schritt-für-Schritt Dokumentation findest du in meinem Beitrag Philips Hue – Lampenstatus.

  1. Ermittle die IP-Adresse deiner Hue Bridge. Benutzt du eine Fritz!Box, loggst du dich dort ein und suchst unter [Heimnetz], [Heimnetzübersicht] nach einem Gerät mit dem Namen „Philips-hue“. Ein Klick auf [Details] zeigt dir die IP-Adresse und die MAC-Adresse. Bitte notiere beide Angaben für die spätere Verwendung.
    Fritz!Box - IP-Adresse der Hue Bridge ermitteln
    Fritz!Box – IP- und MAC-Adresse der Hue Bridge ermitteln

    Falls du die Zugangsdaten deines Internet-Routers nicht zur Hand hast, ermittelst du die Informationen über eine kostenlose Handy-App wie z.B. Fing (Netzwerk Scanner) auf dem iPhone.

  2. In der URL-Zeile deines Browsers gibts du folgende URL ein, ersetze dabei die Beispiel-IP 192.16x.xxx.xxx durch die IP-Adresse deiner Hue Bridge:

    In die URL-Zeile des CLIP API Debugger gibst du /api/newdeveloper ein und Klicks anschließend auf den GET-Button. Es erscheint im Command Response Feld die Fehlermeldung „unauthorized user“.

  3. Zur Erzeugung deines Benutzernamens auf der Hue Bridge gibst du jetzt in die URL-Zeile des CLIP Debugger /api ein und tippst in das Message Body Feld folgendes ein:

  4. Jetzt den Link-Button auf der Hue Bridge kurz drücken und anschließen im CLIP Debugger erneut auf den POST-Button klicken und den erzeugten Key „username“ für die weitere Verwendung notieren.

  5. Mit dem erzeugten Key <username> rufst du jetzt die Werte deiner Hue Lampen mit folgender URL in deinem Browser ab:

    Die Ausgabe im Browser sieht dann z.B. für die drei Lampen des Starter-Kit folgendermaßen aus:

Hinweis: Wenn du das HomeMatic-AddOn CUxD noch nicht auf deiner CCU2 installiert hast, solltest du dies an dieser Stelle unbedingt erledigen. Alle weiteren Schritte gehen von einem korrekt installiertem CUxD und dem Gerät mit der ID 28 (CUxDExe) aus. Ich habe die Installation von CUxD in einem eigenen Beitrag beschrieben.

Hue-AddOn laden, auf CCU2 übertragen und anpassen

Zunächst holst du dir das Hue-AddOn für HomeMatic von hobbyquaker aus dem GitHub-Projekt.

https://github.com/hobbyquaker/homematic-hue
https://github.com/hobbyquaker/homematic-hue

Auf deinem PC/Mac solltest du jetzt eine Datein mit dem Namen homematic-hue-master.zip im Download-Verzeichnis finden. Durch einen Doppel-Klick auf die zip-Datei wird ein Verzeichnis mit dem Namen homematic-hue-master und einem Unterverzeichnis hue erstellt. Die Dateien aus diesem Verzeichnis werden jetzt mit einem FTP-Programm, wie z.B. FileZilla, auf die CCU2 übertragen.

Falls du bisher noch kein FTP-Programm auf deinem PC/Mac installiert hast, kannst du FileZilla jetzt unter filezilla-project.org kostenlos laden und installieren.

https://filezilla-project.org
https://filezilla-project.org

Ich gehe davon aus, dass du den SSH-Zugang in der CCU2 bereits aktiviert hast und diesen mit einem entsprechenden Passwort versehen hast. Falls dies noch nicht geschehen ist, erkläre ich dir in meinem Beitrag SSH-Zugang auf CCU2 einrichten die dafür notwendigen Schritte.

Hue-AddOn auf die CCU2 übertragen
Falls du das FTP-Programm FileZilla nutzt, starte es jetzt und führe folgende Schritte aus:

1. „Neuen Server-Dialog“ aufrufen
2. „Neuer Server“ anlegen
3. IP-Adresse der CCU2 eingeben
4. SFTP – SSH File Transfer Protocol aus Protokoll auswählen
5. Verbindungsart „Normal“ auswählen
6. Als Benutzer „root“ eingeben
7. Das von dir in der CCU2 für den SSH-Zugang angelegte Passwort eintragen.
8. Mit dem Klick auf „Verbinden“ die Verbindung zur CCU2 starten

Neue Server-Verbindung anlegen
Neue Server-Verbindung anlegen
Verzeichnis im FileZilla wechseln
Verzeichnis im FileZilla wechseln

In das entsprechende Verzeichnis auf dem PC/Mac und der CCU2 wechseln
Im FileZilla navigierst du in dem Verzeichnisbaum, indem du auf die beiden „..“ doppelklickst.

Verzeichnis mit FileZilla anlegen
Verzeichnis im FileZilla anlegen

Im Verzeichnis /usr/local/addons/ auf der CCU2 ein neues Verzeichnis mit dem Namen hue durch einen Rechtsklick über den Dialog „Verzeichnis erstellen“ anlegen und in dieses Verzeichnis wechseln.

Die Datei config.tcl auf deinem PC/Mac durch einen Rechtsklick auf den Dateinamen zum Editieren aufrufen und die IP-Adresse deines Hue-Gateways und deinen Benutzernamen (Api-Key) ergänzen.

Anschliessend überträgst du alle Dateien aus dem Verzeichnis hue von deinem PC/MAc in das neu angelegte Verzeichnis /usr/local/addons/hue auf der CCU2.

Dateien auf CCU2 übertragen
Dateien auf CCU2 übertragen

Das erfolgreiche Ergebnis sollte folgendermaßen ausschauen:

Erfolgreiche Dateiübertragung auf CCU2
Erfolgreiche Dateiübertragung auf CCU2

Hinweis: Hast du deine CCU2 mit dem AddOn CCU-Protect geschützt, musst du jetzt unbedingt die MAC-Adresse deiner Hue Bridge in der Datei /usr/local/addon/ccu-protect/firewall.conf ergänzen.

Programme auf CCU2 anlegen

Das waren alle notwendigen Vorbereitungen, jetzt kann es an die Programme zur Steuerung gehen.
Ich gehe davon aus, dass du das HomeMatic-AddOn CUxD  auf deiner CCU2 installierst hast. Du solltest ebenso das Gerät für die Funktion „CMD_EXEC“ im CUx-Daemon ein Gerät vom Typ „(28) System“  und der Funktion „Exec“ angelegt haben, somit steht dir dieses Gerät auch in HomeMatic-Programmen zur Verfügung.

Hue Lampe einschalten
Hue Lampen der Gruppe 1 einschalten

Hue Lampen einschalten
Das folgende Programm dient dem Testen deiner bisherigen Installationsschritte und wird manuell über [Status/Bedienung] / [Programme] in der HomeMatic-Web-Oberfläche gestartet. Zum Test bedarf es keiner Wenn-Bedingung, das Programm wird nach dem manuellen Start direkt ausgeführt.
Im Skript-Feld (hinter CMD_EXEC) trägst du zum Einschalten der Hue Lampen folgendes ein:

Hue Lampen der Gruppe 1 ausschalten
Hue Lampen der Gruppe 1 ausschalten

Hue Lampen ausschalten
Das folgende Programm dient dem Testen deiner bisherigen Installationsschritte und wird manuell über [Status/Bedienung] / [Programme] in der HomeMatic-Web-Oberfläche gestartet. Zum Test bedarf es keiner Wenn-Bedingung, das Programm wird nach dem manuellen Start direkt ausgeführt.
Im Skript-Feld (hinter CMD_EXEC) trägst du zum Ausschalten der Hue Lampen folgendes ein:

Programm zum Ein-/Ausschalten der Hue Lampen

Systemvariable für Hue Lampenstatus
Systemvariable für Hue Lampenstatus

Um den aktuellen Status der Hue Lampen zu dokumentieren, erstellst du für jede Lampe eine Systemvariable vom Typ Logik und dem Namen wie z.B. Hue1, Hue2Hue3.

Ein Programm zum Ein-/Ausschalten kann z.B. folgendermaßen aussehen:

Programm zum wechselnden An-/Ausschalten von Hue Lampen
Programm zum wechselnden An-/Ausschalten von Hue Lampen

Das Skript-Feld enthält folgenden Inhalt, dabei bitte die IP-Adresse deiner hue Bridge entsprechen eintragen:

Signalisierung „Fenster offen“

Auf Anregung aus einem Kommentar habe ich eine Anleitung zur Signalisierung offen stehender Fenster abhängig von der Aussentemperatur geschrieben.

Steuerungsmöglichkeiten & Parameter

Die Einstellmöglichkeiten der Philips Hue Lampen sind vielfältig. Die entsprechenden Werte ermittle ich folgendermaßen:

Ich steuere die Lampen per Philips Hue App, stelle Hue-Farbe, Farbsättigung, Helligkeit etc. ein und rufe diese Werte anschließen im Internet-Browser mit folgender URL ab.

Die dadurch ermittelten Werte können dann in die HomeMatic-Programme übernommen werden.

hue.tcl
Setzt den Status sowie die Werte für Helligkeit, Farbsättigung und Hue-Farbe

Beispiel: /usr/local/addons/hue/hue.tcl 1 true 255 0 30000 30

Mögliche Parameter:
Nummer der Lampe im Beispiel die 1. Lampe
Lampe an/aus true/false
Helligkeit 0-255
Farbsättigung 0-255
Hue-Farbe 0-65535 0=rot, 25500=grün, 46920=blau
Zeitraum der Veränderung in 1/10s

ct.tcl
Setzt den Status der Lampe sowie den Wert für die Farbtemperatur

Beispiel: /usr/local/addons/hue/ct.tcl 1 true 255 0 30000 30

Mögliche Parameter:
Nummer der Lampe im Beispiel die 1. Lampe
Lampe an/aus true/false
Helligkeit 0-255
Farbsättigung 0-255
Farbtemperatur 153 (6500K) -500 (2000K)
Zeitraum der Veränderung in 1/10s

alert.tcl
Startet und stop ein Alarm-Signal

Beispiel: /usr/local/addons/hue/alert.tcl 1 select

Mögliche Parameter:
Nummer der Lampe im Beispiel die 1. Lampe
Alarmsignal select/lselect/none
select = 1 x Alarm
lselect = Alarm für 30s
none = bricht den Alarm der durch lselect gestartet wurde ab

group.tcl
Schaltet eine Gruppe von Lampen an/aus

Beispiel: /usr/local/addons/hue/group.tcl 1 true

Mögliche Parameter:
Nummer der Gruppe im Beispiel die 1. Gruppe
Lampen an/aus true/false

lights.tcl
Schaltet eine Lampe an/aus

Beispiel: /usr/local/addons/hue/lights.tcl 1 true

Mögliche Parameter:
Nummer der Lampe im Beispiel die 1. Lampe
Lampen an/aus true/false

Fehlersuche/-behebung

Sollte es trotz aufmerksamen Lesen und genauer Umsetzung zu einem Fehler kommen, hier einige Hinweise.

In der CUxD-Console können Fehlermeldungen kontrolliert werden. Die CUxD-Console erreichst du in der HomeMatic Web-Oberfläche über [Einstellungen], [Systemsteuerung], [Zusatzsoftware], [Einstellungen].

Fehlermeldung: exit(1)
Diese Fehlermeldung kann ein Hinweis auf eine falsch eingetragene IP-Adresse der Hue Bridge in der Datei /usr/local/addon/hue/config.tcl sein.
Diese Fehlermeldung tritt auch auf, wenn ein Zugang auf die CCU2 nicht möglich ist. Zum Beispiel beim Einsatz von ccu-protect und fehlende MAC-Adresse der Hue Bridge in der Datei /usr/local/addon/ccu-protect/firewall.conf).

Fehlermeldung: exit(126)
Diese Fehlermeldung kann ein Hinweis auf falsch gesetzte Dateirechte im Verzeichnis /usr/local/addon/hue sein. Die Dateirechte sollten mindestens auf 711 gesetzt sein. Dabei steht die erste 7 für Besitzer-Berechtigung Lesen/Schreiben/Ausführen, die 1 an der zweiten Stelle für die Gruppen-Berechtigung -/-/Ausführen und 1 an der dritten Stelle für Öffentliche Berechtigung (jeder) -/-/Ausführen.


Fehlermeldung: exit(127)
Diese Fehlermeldung kann auf einen Tippfehler in der config.tcl oder eine falsche Pfad-Angabe zum CUxD hindeuten. Manchmal werden beim Editieren der config.tcl vom genutzten Editor auch zusätzliche Zeilenumbrüche eingebaut. Falls der Editior dafür Einstellungsmöglichkeiten bietet, sollte die Option Unix LF gewählt werden.

Autor: Erhard Simdorn

Am 1. September 2014 habe ich mir meine erste CCU2 gekauft und war von den Möglichkeiten der Hausautomation sofort begeistert. Am 22. November 2014 folgte dann die zweite CCU2 für einen weiteren Standort und bis heute sind es schon acht CCU2 für die ich der "Auslöser" war.

31 Gedanken zu „Philips Hue mit HomeMatic steuern“

    1. Hallo Thomas,

      eine Statusabfrage ist möglich, allerdings nicht ganz trivial! Das Script muss periodisch laufen und das belastet die ohnehin schwache CCU2 über die Maßen. Ich genieße die tolle Philips Hue App, habe mir noch zusätzlich die App iConnectHue für knapp 4 Euro gegönnt. Durch die von Philips offengelegte RESTful-API kann jeder tolle Apps entwickeln, das Angebot ist sehr groß. Die Steuerung meiner Hue Lampen wird durch HomeMatic-Schalter oder HomeMatic-Programme vorgenommen. So kann ich die Hue Lampen in meinen Lichtszenarien einbinden, klappt ohne jegliche Probleme. Um die entsprechenden Werte für Farbe, Helligkeit, Sättigung zu ermitteln, nutze ich die App und lasse mir die Werte anschliessend im Web-Browser mit dem Befehl http://IP-HueBridge/api/deinAPIkey/lights/ anzeigen. So kann ich die ermittelten Werte in die HomeMatic Programme übernehmen.

      Gruß Erhard

      Update: Inzwischen habe ich eine Schritt für Schritt Anleitung für die Abfrage des Hue-Lampenstatus erstellt.

    2. Hallo Thomas,

      ich hatte am Wochenende ein bisschen Zeit und habe eine Statusabfrage für die Hue Lampen erarbeitet. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung werde ich in den kommenden Tagen bereitstellen.
      Siehe auch den Update-Vermerk am Anfang dieses Beitrages.

      Gruß Erhard

  1. Hallo Erhard,

    nachdem mein WeatherUnderground Script läuft, der EMail Versand für den Batteriestatus aktiv ist kommt jetzt das dritte Projekt von dir zum Einsatz: HUE Steuerung
    Und was soll ich sagen: funktioniert auf Anhieb 🙂

    Aber mit der Funktion kommen die Fragen, die du sicher schon gelöst hast:
    _kann man die Alarmfunktion von den x SEK (alert.tcl mit lselect) verlängern – z.B. auf 3 Minuten?
    _auch wäre das blinken in ROT-WEISS abwechselnd klasse – hast du mir hier einen Tipp?
    _zuletzt möchte ich alle Lampen im Erdgeschoss blinken lassen (3 Lampen) – es gibt wohl eine GROUP.TCL aber wie die Gruppen gebildet werden bzw. ob auch ALERT mit GROUP zusammen funktioniert, ist mir noch nicht klar – hast du hier Erfahrung…

    Danke für die Hilfe!
    Gruß
    Andreas

    1. Hallo Andreas,

      Gratulation zur gelungenen Umsetzung von „Hue Lampen mit HomeMatic steuern“! Das Projekt ist schon anspruchsvoller als die beiden anderen Projekte.

      Gruppen bildest du über die Hue-App auf deinem Smartphone oder über die App auf dem Tablet, diese Informationen werden in der Hue-Bridge abgespeichert und du kannst über die HomeMatic-Skripte darauf zugreifen.

      Mit alert.tcl habe ich mich noch nicht beschäftigt, habe am WE die Statusabfrage der Hue Lampen als HomeMatic-Programm erstellt. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung folgt in den kommenden Tagen. Falls du Erfahrungen mit alert.tcl gemacht hast, würde ich mich über ein kurzes Feedback freuen.

      Schau dir doch bitte das Projekt „CCU2 absichern“ an, absolut sinnvoll und wichtig!

      Gruß Erhard

      1. Hallo Erhard,

        meine Alarmanlage mit ROT blinkenden Lampen funktioniert – sind halt mehrere alert.tcl Kommandos hintereinander mit verzögertem Start.
        Aber es funktioniert – Auslösung des Alarms entweder durch den Bewegungsmelder bei „scharfer“ Alarmanlage oder durch die Videoüberwachung (motioneyeos auf RASPI mit Aufruf WebService für setzen einer Systemvariablen auf der CCU2) – lohnt sich mal einen Blick darauf zu werfen – super gut!

        Die Absicherung der CCU2 schaue ich mir ab Wochenende an – vorher fehlt noch die Aktivierung des Smartmeter Stromzählers mit dem Sensor LED-ES => hier habe ich wohl noch nicht die passenden Parameter für das Siemens Gerät 🙁

        Danke und Gruß
        Andreas

        1. Hallo Andreas,

          das klingt richtig gut! Meine Frau freut sich inzwischen auch auf den „Lichthinweis“ „Fenster WC offen bei unter 4 Grad Celsius“. 😉

          Ohne deine Nachfrage, hätte ich dieses kleine Projekt bestimmt nicht umgesetzt! Danke für die Anregung.

          Gruß Erhard

  2. Hallo Erhard,

    vielen Dank für dein tolles Tutorial. Ich habe das Ganze gestestet und kann jetzt über meine Taster die Hues bedienen. Ist es möglich über einen langen Tastendruck die Lampen auch zu dimmen und den Dimmfaktor beim Loslassen des Tasters an der Stelle zu belassen?
    Danke für deine Unterstützung!

    Christian

    1. Hallo Christian,

      mit meinem derzeitigen Skript ist ein Dimmen leider nicht möglich! Allerdings könntest du mit einem kleinen HomeMatic-Programm den langen Tastendruck abfragen und dann per HTTP-Befehl die Hue-Lampe auf einen fest eingestellten Wert dimmen.

      Liebe Grüße Erhard

  3. Hallo Erhard,
    klasse Anleitung!
    meine Hue Lampen lassen sich jetzt super Steuern:-)
    Könntest du mir noch eine Tipp geben wie ich eine zweite Bridge ansteuern kann?
    Danke für deine Unterstützung!

    Thorsten

    1. Hallo Thorsten,

      ich bin erst kurz nach Weihnachten 2016 in die Philips Hue Welt eingetaucht und habe im Moment selbst nur eine Bridge. Ich hätte eine Idee, müsste sie aber ausprobieren bevor ich dich auf den falschen Pfad schicke. Eine Frage hätte ich da allerdings noch: Warum setzt du zwei Bridges ein? Ich dachte, die Lampen würden wie Signal-Repeater funktionieren?

      Gruß Erhard

      1. Hallo Erhard,
        das mit dem Signal-Repeater hat beim mir nicht zuverlässig funktioniert. Daher hab ich wegen der größeren Reichweite eine zweite Bridge.

        Thorsten

  4. Hallo Herr Simdorn,
    Vielen Dank für diese ausführliche Beschreibung! Ihr Blog ist eine Goldgrube für alle Homematic-Fans!
    Eine Frage bleibt mir als Homematic-Einsteiger:
    Würde gerne trotz smarter Steuerung meine Lichter noch am Schalter steuern können. Mit Homematic und konventionellen Lampen ist das ja ohne Probleme machbar, aber geht das auch für Hue?
    Das Problem, das ich auf mich zukommen sehe ist folgendes:
    Hänge ich nur einen konventionellen Schalter dazwischen und schalte daran aus, lassen sich die Lampen per App nicht mehr anschalten, ergo wieder anschalten am Schalter.
    Hänge ich einen Funk-Schaltaktor von Homematic dazwischen, kann ich diesen zwar wieder per App anschalten, allerdings wird die Steuerung dann kompliziert, da Siri/Homematic nun zwei Geräte hat: Einmal das Leuchtmittel selbst und dann noch den Schaltaktor. Das wird Probleme machen, oder? Oder lässt sich das umgehen, z.B. dadurch dass die Zentrale immer erst den Schalter anschaltet/auf durchlass prüft und dann mit dem eigentlichen Leuchtmittel kommuniziert?
    Liebe Grüße,

    Eric

    1. Hallo Eric,

      tausche den konventionellen Schalter gegen einen HomeMatic-Schaltaktor für Markenprogramm aus und frage in der CCU2 die Bedienung des Schaltaktors ab um anschliessend die Hue-Lampe von der CCU2 zu steuern. Die Befehle für Siri könnten dann so aussehen: „Schalte das Licht im Wohnzimmer ein“ => der HomeMatic-Schaltaktor wird eingeschaltet. Anschliessend: „Licht im Wohnzimmer rot“ => die Hue-Lampe wird auf die Farbe Rot gewechselt. Das sind zwar zwei Befehle, dafür kannst du die Hue-Lampe auch per HomeMatic-Schaltaktor bedienen.

      Gruß Erhard

  5. Hallo,
    als Anfänger habe ich zwei Fragen:

    1. Auf meiner CCU2 gibt es das Verzeichnis /usr/local/addons nicht. Kann ich das Verzeichnis einfach erstellen oder sind die ADDONS bei Firmware 2.27.8 woanders ?

    2. Wie lange existiert ein auf der HUE-Bridge erstellter User? Kann ich den User immer wieder benutzen ?

    1. Hallo Goody,

      ja, du kannst das Verzeichnis /usr/local/addons einfach anlegen. Der elegante und einfachere Weg ist allerdings, zunächst das AddOn CUxD auf deiner CCU2 zu installieren. An CUxD wirst du mittelfristig nicht vorbei kommen und durch die Installation wird das Verzeichnis addons automatisch angelegt.

      Der einmal erstellte HUE-Nutzer bleibt auf der HUE-Bridge auch nach einem Firmware-Update erhalten.

      Gruß Erhard

  6. Vielen Dank für den Beitrag. Du machst tolle Arbeit mit diesem Blog.

    Ich möchte mir die CCU2 kaufen und weiß nun einfach nicht ob ich Philips oder Osram kaufen soll. Mir gefallen einfach die Bewertungen von Osram nicht. Sowohl die Lampen sollen nicht wo gut und zuverlässig sein als auch die Bridge. Aus kostengründen würde ich vielleicht mit den Innr Lampen erweitern.

    Die Einbindung von hue im die CCU2 erscheint mir jedoch etwas gebastelt. Kann ich dann wenn diese einmal eingerichtet ist, auf alle hinzugefügten Geräte zugreifen oder ist immer ein neuer Script notwendig?

    Was würdest du mir empfehlen?
    Vielen herzlichen Dank.

    1. Hallo Jerome,

      ich habe auch mit Osram angefangen und dann testweise ein Starterset von Phillips Hue gekauft. Ich war von Hue so begeistert, dass ich alle Osram Lampen verschenkt habe und nun fast alle Lampen mit Hue ausgerüstet habe. Einfach genial! Beginn mit der CCU2 und du kannst per Skript die Hue Lampen ein- bzw. ausschalten, das Skript kann auch durch einen HomeMatic Funkschalter aktiviert werden.
      Inzwischen bin ich bei ioBroker, einer Integrations-Software für alle möglichen Hausautomationsysteme. Damit kann ich in einer Oberfläche alle HomeMatic-Geräte und auch die Hue Lampen perfekt steuern.

      Lass die Finger von den Osram Lampen, du musst einen Online-Account dafür einrichten und somit ist deine Hausautomation nicht mehr kontrollierbar!

      Gruß Erhard

  7. Hallo Erhard,

    in Sachen Hue bin ich absoluter Neuling, in HM stecke ich auch noch in den Kinderschuhen.

    Ich werde die nächsten Wochen mit dem Experiment Hue beginnen. Vorab ein großes Lob und Dankeschön für die detaillierten Infos und Tipps. Werde die Seite sicherlich des Öfteren in Anspruch nehmen.

    Viele Grüße
    Stefan

    1. Hallo Stefan,

      vielen Dank für dein Feedback und viel Erfolg bei der Integration von Phillips Hue Beleuchtung in deine HomeMatic-Installation.
      Ich nutze derzeit neben der CCU2 auch die OpenSource-Software ioBroker auf einem CubieBoard und kann somit über Alexa alle HomeMatic-Komponenten sowie alle Hue-Leuchtmittel steuern. Ich werde demnächst dazu einen entsprechenden Artikel verfassen.

      Gruß Erhard

  8. Hallo zusammen,

    ich habe mich mal an das steuern der Hues mit Homematic gewagt. Leider funktioniert das ganze nicht. Habe alles genau gemacht wie beschrieben und das öfter.
    Ich scheitere dann an den einfachen befehl : /usr/local/addons/hue/lights.tcl 1 true or. false
    Vielleicht kann mir jemand bei meinem Problem helfen…

    Danke

      1. Hallo Erhard,

        Ich habe alles genau so gemacht wie in der Beschreibung von dir. Wenn ich als Test hinter CMD_EXEC: /usr/local/addons/hue/lights.tcl 1 true ein gebe passiert nix. Also Scheitere ich am Test. Ich habe auch die Berechtigungen so vergeben wie in der Beschreibung.

        Ich habe noch ne andere Variante ausprobiert mit einem Skript
        ( string ip_address = „Hue IP „;

        string api_key=“Hue Benutzername“;

        string lamp =“1″;
        string reqdata=“{\“on\“:true, \“sat\“:140, \“bri\“:254,\“hue\“:14956}“;
        string request=“/usr/local/addons/cuxd/curl -X PUT -H \“Content-Type: application/json\“ -d ‚“ # reqdata # „‚ http://“ # ip_address # „/api/“ # api_key # „/lights/“ # lamp # „/state/“;
        dom.GetObject(„CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC“).State(request); )

        Damit gehts. Jedoch lässt sich das nicht so umfangreich Steuer wie in deiner Beschreibung. Gruppen gehen zum Beispiel nicht.
        Deswegen liegt mir mehr an die Art und Weise wie es hier beschrieben ist!

        Mfg Florian

        1. Guten Abend Florian,

          hast du die Datei config.tcl im Verzeichnis /usr/local/addons/hue/ mit der IP-Adresse deine Hue-Bridge und dem erzeugten User angepasst?

          Du scheinst kein CUxD auf deiner CCU2 installiert zu haben und nutzt deshalb den sehr fehleranfälligen Befehl CMD_EXEC. Den Befehl CMD_EXEC nutze ich schon lange nicht mehr, nachdem ich damit viele Fehler bis zum Stillstand der CCU2 erlebt habe.

          Vielleicht kannst du dich doch zur Installation von CUxD durchringen, eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung dazu findest du wie immer in meinem Blog.

          Gruß Erhard

  9. Hallo Erhard,
    so eine tolle Site, mit tollen Anregungen und Anleitungen ! Ich habe bereits etwas realisieren können, durch die Anleitung sehr sehr prima machbar, auch für ne Blondine mittleren Alters. Vielen Dank hierfür.
    Beim hue, den ich völlig neu habe, scheitert es bei mir an der user Erstellung. Den Link Button kann ich drücken, ob lang/kurz/mehrfach/stromfrei und dann gedrückt. Im Debugger bleibt es beim link button not pressed 🙁
    Nen Anhaltspunkt??
    Die sehr dankbare
    Natalie

  10. Hallo Erhard,

    vielen Dank für die detaillierte Anleitung. Für mich als Newbie war es dennoch ne harte Nuss und ich habe es auch nicht hinbekommen, denn wenn ich nun das Programm Lampe an/aus starte bekomme ich folgende „Fehlermeldung“ im CuXD Syslog:

    Jan 6 23:45:24 homematic-ccu2 daemon.warn cuxd[325]: setValue(CUX2801001:1.CMD_EXEC) firmware differ ‚1.12‘ ‚x‘!
    Jan 6 23:45:41 homematic-ccu2 daemon.warn cuxd[325]: setValue(CUX2801001:1.CMD_EXEC) firmware differ ‚1.12‘ ‚x‘!

    Was bedeutet dies? Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,
    Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.