VELUX Dachschrägfenster überwachen

Homematic Funk-Tür-/Fensterkontakt
Homematic Funk-Tür-/Fensterkontakt

Seit vielen Jahren haben wir auf unseren VELUX Dachkippfenstern elektrische Rolläden. Nachdem ich diese VELUX Rolläden seit einigen Monaten auch per HomeMatic steuere, wurde es notwendig den Zustand der Fenster über die CCU2 von HomeMatic abzufragen. Dazu habe ich an den Dachfenstern den Homematic 131775 Funk-Tür-/Fensterkontakt montiert. Zur Steuerung der VELUX Rolläden mit Hilfe der CCU2 habe ich einen eigenen Blog-Beitrag geschrieben.

Update 24.02.17: Ich habe inzwischen erfolgreich auch den optischen Tür-/Fensterkontakt (HM-Sec-SCo) auf gleicher Position zur Überwachung der VELUX Dachkippfenster eingebaut.

Velux Kippfenster geschlossen - Montage Tür-/Fensterkontakt
Velux Kippfenster geschlossen- Montage Tür-/Fensterkontakt
Velux Kippfenster geöffnet - Montage Tür-/Fensterkontakt
Velux Kippfenster geöffnet – Montage Tür-/Fensterkontakt

 

HomeMatic Fensterkontakt am VELUX Dachschrägfenster
HomeMatic Fensterkontakt am VELUX Dachschrägfenster

 

Für die Montage des Funk-Tür-/Fensterkontakts and den Dachschrägfenstern habe ich folgende SPAX Schrauben verwendet:

SPAX Schrauben zur Montage der Funk-/Tür-/Fensterkontakte
SPAX Schrauben zur Montage der Funk-/Tür-/Fensterkontakte

 

Autor: Erhard Simdorn

Am 1. September 2014 habe ich mir meine erste CCU2 gekauft und war von den Möglichkeiten der Hausautomation sofort begeistert. Am 22. November 2014 folgte dann die zweite CCU2 für einen weiteren Standort und bis heute sind es schon acht CCU2 für die ich der "Auslöser" war.

6 Gedanken zu „VELUX Dachschrägfenster überwachen“

  1. Hallo,

    danke für den Artikel. Sehr interessant. Der Bildauschnitt mit dem Einbau des Sensors ist mir allerdings nicht ganz klar. Wo ist denn die Stelle beim Velux Fenster in die der Sensor am besten passt (auch vor dem Hintergrund eines notwendigen Batteriewechsels).

    Grüße&Danke
    Udo

  2. Hallo, ich überlege gerade, wo der Sensor am besten passt. Das Problem an dem von Dir gewählten Ort ist, dass auch die Lüftungsstellung als „offen“ gilt. Da wir diese öfter nutzen, werde ich den Sensor wohl eher an der Seite platzieren.

    1. Hallo Christian,

      dann empfehle ich dir die Montage der optischen Fenster-/Türkontakte im unteren Seitenbereich der Dreh-Kipp-/Schwingfenster.

      Die optischen Fenster-/Türkontakte sind aufgrund der verwendeten AAA-Batterie wirklich sehr „haltbar“, ein Batteriewechsel ist nur ca. alle zwei Jahre notwendig.

      Liebe Grüße Erhard

  3. Hallo Erhard,

    zunächst auch von mir allerherzlichsten Dank für Deine Mühe! Bin eben erst auf „Dich“ gestoßen – ganz große Klasse für jemanden wie mich… Bin seit zwei Jahren „Etwas“ mit Homematic beschäftigt und meine Tochter baut gerade, die Elektrik habe ich – vor allem netzwerktechnisch auf die „Step-by-Step“ Ausrüstung (geht ja doch anständig ins Geld…) angelegt.
    Nun zu meiner ersten, konkreten Frage: Es wurde ein elektrisches Velux-Dachkippfenster MIT einem zusätzlichen elektrischen Außenrollo versehen. Dazu gibt es eine Funkfernbedienung, mit der man auch Programme erstellen kann und Verzögerungen realisiert. Gibt es eine Möglichkeit, die Steuerung des Fensters/Rolladens auch in die Homematik zu integrieren?
    PS. Bin leider nur immer wieder „nebenbei“ in der Lage mich wirklich um solche Dinge zu kümmern – muss noch Geld verdienen, um Homematic bezahlen zu können…:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.